Home

Internationale Künstlerinnenstiftung 'Die Höge'

Die Höge fördert Künstlerinnen aus allen Sparten und Geisteswissenschaftlerinnen. Sie wurde 1998 auf einem ehemaligen Gutshof bei Bremen gegründet. Das dort angesiedelte Artist-in-Residence-Programm wurde 2004 beendet. Seither konzentriert sich die Arbeit der Stiftung auf reine Förderprojekte.

Im Zentrum der Förderung stehen grenzüberschreitende und visionäre Kunst- uns Wissenschaftsprojekte von Künstlerinnen und Geisteswissenschaftlerinnen aus dem In- und Ausland. Das Förderverfahren basiert auf einer jährlichen Preisvergabe über institutionelle Partner (Festivals, Initiativen, Institutionen). Die Förderpreisvergaben für das Jahr 2015 stehen bereits fest.

Im Slider unserer Webseite sehen Sie Arbeiten der von uns geförderten Künstlerinnen. Für genaue Personen- und Werksinformationen klicken Sie im oberen linken Bildrand bitte auf den Info-Button.